Zukunftstag für Mädchen und Jungen

Noch keinen Plan für die Berufswahl? Beim Zukunftstag für Mädchen und Jungen in Niedersachsen am 28.04.2019 werden wieder viele Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber Jugendlichen Gelegenheit bieten, neue Wege bei der Berufsplanung einzuschlagen. Bundesweit finden zeitgleich der Girls’Day und Boys’Day statt. Mädchen erkunden an diesem Tag technische, naturwissenschaftliche, handwerkliche oder IT-Berufe. Die Jungen testen ihre Talente für Berufe aus Erziehung, Gesundheit, Pflege und Soziales und lernen in Workshops neue Vorstellungen von Männlichkeit kennen.

Schülerinnen und Schüler, die am Zukunftstag für Mädchen und Jungen in Niedersachsen teilnehmen möchten, werden in der Regel auf Antrag der Eltern vom Schulunterricht freigestellt. Als Nachweis für ihre Teilnahme lassen sie sich eine Teilnahmebescheinigung bei den ausrichtenden Unternehmen oder Institutionen ausstellen.

Freistellung_Unterricht-2018

Teilnahmebescheinigung

Zukunftstag_180pxl

Infos für Unternehmen, Lehrkräfte, Eltern und Schülerinnen und Schüler unter www.girls-day.de und www.boys-day.de