Schulgarten

Nistkästen und Blühsträucher

Die Arbeit im Schulgarten geht voran – März 2022

Drei neue Nistkästen bieten nun Platz für Jungvögel im Schulgarten. Außerdem liefern Insekten freundliche Blühsträucher künftig Nahrung für Bienen, Schmetterlinge und andere Insekten.

Die Arbeit am Schulgarten läuft derzeit auf Hochtouren. Dank tatkräftiger Unterstützung von Karl-Heinz Möller aus der Ostgruppe des BUND Neu Wulmstorf konnten letzten Montag drei neue Nistkästen angebracht werden.

Die robust gebauten Behausungen wurden von unseren Schüler*innen unter Anleitung von Herrn Möller im Werkraum der Schule gebaut.

Herr Möller erläutert den Bau der Nistkästen. Die Schüler*innen passen gut auf und dokumentieren die Anleitungen.

Während der Bauphase wird deutlich, über welch langjährige Erfahrung Herr Möller beim Bau der Nistkästen verfügt und wie ausgefeilt und durchdacht die Konstruktion ist.

Anschließend bauen die Schüler*innen drei neue Nistkästen auf.

Wir sind gespannt, wie die Nistkästen angenommen werden und welche Vogelarten vielleicht bald im Schulgarten zu beobachten sein werden.

Die Nistkästen eignen sich insbesondere für den Gebrauch in der Schule da sie über einen Beobachtungsspiegel verfügen, der auf der Unterseite des Daches angebracht ist. Auf diese Weise  wird eine schonende und tierfreundliche Beobachtung ermöglicht.

Einer der drei neuen Nistkästen wird am Zaun hinter dem Schulgarten befestigt

Um Insekten und Wildbienen ein reiches Nahrungsangebot bieten zu können, haben wir außerdem eine Reihe von Insekten- und Wildbienen freundlichen Sträuchern gepflanzt. Zusammen mit der geplanten Blühwiese soll so ein „reich gedeckter Tisch“ für die Tiere entstehen.

Der Boden wird für die Pflanzung der Sträucher vorbereitet.

Vielen Dank an die Niedersächsische Bingo Umweltstiftung für die Förderung unseres Schulgartens.

Der Schulgarten entsteht – Februar 2022

Vielen herzlichen Dank an die Bingo Umweltstiftung Niedersachsen, welche dem WPK Biologie im Jahrgang 8 unter der Leitung der Fachlehrkraft für Biologie und Erdkunde Corinna Becker den Aufbau eines Schulgartens ermöglicht.

Dank der Stiftung konnten wir bereits Spaten und Schaufeln anschaffen sowie Arbeitshandschuhe für die SchülerInnen, um mit dem Anlegen unseres insekten- und vogelfreundlichen Schulgartens zu beginnen.

   

Die Schülerinnen und Schüler arbeiten mit viel Engagement und Freude im Schulgarten.

Die Stiftung hat unser Engagement bereits mit einer Auszeichnung im Rahmen des Jubiläumsprojektes „Natur begeistert“ unter der Schirmherrschaft des niedersächsischen Ministerpräsidenten Stephan Weil gewürdigt.
Über den Dank von Herrn Weil für unser Engagement haben wir uns sehr gefreut