Dringend Zeugen gesucht!

Am Dienstag Vormittag (18.12.2018) wurden vor dem Schulzentrum Neu Wulmstorf gleich mehrere Fahrzeuge erheblich beschädigt.

Die Autos waren in der Ernst-Moritz-Arndt-Straße vor der Schwimmhalle geparkt und wurden zwischen 10:00 – 13:00 Uhr mit einem spitzen Gegenstand mutwillig zerkratzt. Der Schaden wird mit einigen Tausend Euros beziffert. Die Polizei Neu Wulmstorf hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nun dringend nach Zeugen.

Hinweise werden unter folgenden Telefonnummern/Mailadressen entgegen genommen.

Polizei Neu Wulmstorf: 040/70013860

Sekretariat Gym NW: 040/64539190 oder Schulleitung@gymnasium-neu-wulmstorf.de

 

 

 

Achtung Fahrplanänderung! Vollsperrung K 73 zwischen Immenbeck und Moisburg

Aufgrund der Vollsperrung der K 73 zwischen Immenbeck und Moisburg in der Zeit vom 15. Oktober bis 16. November 2018 werden die Busse der Linie 4681 umleitungsbedingt nicht die Haltestelle „Moisburg, Friedhof“ und nur teilweise die Haltstelle „Moisburg Dorfstraße“ anfahren können. Da einzelne Busse die Umleitungsstrecke morgens doppelt befahren müssen, wird die Anfahrt zur 2. Stunde mit ca. 4 Minuten Verspätung das Schulzentrum in Neu Wulmstorf erreichen. Alternativ wäre die Anfahrt zur 1. Stunde zu nutzen.
Die Bedienung der einzelnen Haltestellen entnehmen Sie bitte dem Baustellenfahrplan.
Betroffen ist auch die Linie 4684 mit der morgendlichen Anfahrt zur 1. Stunde über die Grundschule Moisburg, die um 4 Minuten vorverlegt werden musste.

4684_ab 15.10.2018

4681_

Fahrerinfo  Immenbeck

Kopiergeld

Unsere Mittel reichen nicht aus, um den Bereich Kopien und Papier abzudecken. Die Kosten lassen sich kaum nennenswert reduzieren, denn die Verwendung von kopierten bzw. gedruckten Zusatzblättern zum Zwecke der Aktualisierung oder des Übens gehört in vielen Fächern ohne Zweifel zu einem modernen Unterricht und ergänzt die Arbeit mit dem Lehrbuch wirkungsvoll.

Um nicht ständig kleine Geldbeträge einsammeln zu müssen, habe ich mit dem Schulelternrat der Oberschule Neu Wulmstorf verabredet, einmalig einen Betrag von € 5,00 einsammeln zu lassen, der ausschließlich für oben genannte Bereiche verwendet wird. Dieser Betrag bezieht sich auf das gesamte Schuljahr 2018/2019.

Diesen Weg der Finanzierung beschreiten viele Schulen. Die Zahlung des Papiergeldes ist verbindlich und kommt allen Schülern in Form von Unterrichtsmaterialien zugute.

Ich bitte die Eltern, die  Ihrem Kind den entsprechenden Betrag noch nicht mitgegeben haben, dieses bis spätestens  25.09.2018 zu erledigen. Das Geld wird von den Klassenlehrern eingesammelt.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Die Schulleitung